Aktuelles

zurück

15.02.2018

Meran

Meraner Frühling erstmalig mit Merano Flower Festival

Wenn hoch oben in den Dolomiten noch Schnee liegt und die Wintersportler über die Pisten gleiten, dann ist unten im Tal schon Frühling. Der Meraner Frühling. Die Sonne sendet bereits ihre warmen Strahlen, die Vögel zwitschern und die Blumen und Bäume zeigen erste Blüten und Knospen. Der idyllische Ort Meran mit seinem mediterranen Fair bietet zahlreiche Angebote, um das bunte Leben draußen zu genießen. Höhepunkt des diesjährigen Meraner Frühlings ist erstmalig das „Merano Flower Festival“ vom 27. bis 29. April 2018 mit einem abwechslungsreichen Programm.

Wenn der Frühling in der Luft liegt, dann putzt sich Meran besonders heraus. Die üppigste Blütenpracht ist in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff zu sehen. Sie erstrecken sich auf einer Fläche von zwölf Hektar und haben die Form eines natürlichen Amphitheaters, inklusive einem Höhenunterschied von 100 Metern. Blumen, Pflanzen und Bäume aus aller Welt wachsen und gedeihen in den mehr als 80 Gartenlandschaften.

Doch auch mitten in der Stadt hält der Frühling schon früh Einzug: mit grünen Ruheoasen, mit Liegestühlen und drei großen Sonnenschirmen, die aus Pflanzengrün gefertigt werden. Und auch die einzigartige Umgebung der Stadt, die Natur und die Orte Naturns, Dorf Tirol und Schenna, sind mit dabei im Frühling und bieten Touren auf dem E-Bike und zu Fuß an. Dabei kann man nicht nur die herrliche Natur genießen, sondern auch vieles über die Region, die Sitten und Bräuche erfahren. Und wer erschmecken will, was die Landwirte an diesem sonnigen Fleckchen Südtirol alles produzieren, kann sich jeden Samstag auf dem Markt ein Bild machen. Mitten in Meran ist noch eine andere Besonderheit zu entdecken: ein 50 Meter langer und fünf bis sieben Meter breiter Blumenteppich, der aus 20.000 recycelten Plastikflaschen entstanden ist und am Abend beleuchtet wird.

Premiere feiert in diesem Jahr das „Merano Flower Festival“ vom 27.-29. April 2018: Hier gibt es nicht nur Blumen und Pflanzen zu bestaunen, sondern jeder kann zum Gärtner und Floristen werden. Zahlreiche Workshops mit Experten geben auch Hobbygärtnern einen tieferen Einblick in die Pflanzenwelt sowie eine Menge Tipps und Tricks für die heimische Outdoor-Oase mit. Hand anlegen können die Besucher bei Workshops, in denen etwa ein Insektenhotel aus Holz und anderen Materialien aus dem Wald gebaut wird. Auch zeigen Floristen, wie aus Pflanzen und Blumen einzigartige Tischdekorationen werden. Live-Musik, Show-Cooking mit bunten Blumengerichten, der Markt und eine Modenschau mit floralen Südtiroler Trachten runden das Wochenend-Programm für Erwachsene und Kinder ab. 

https://www.merano-suedtirol.it/de/meran/veranstaltung/merano-flower-festival-5991/